Datenschutzerklärung 

Bei Amicus Therapeutics hat Datenschutz höchste Priorität. 

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Amicus Therapeutics GmbH (nachfolgend “wir” / “uns” genannt). Wir verpflichten uns zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und informieren Sie hiermit umfassend über die Verarbeitung und ihre Rechte. 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist: 
Amicus Therapeutics GmbH
Willy-Brandt-Platz 3
81829 München. 

Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten 

Bei Fragen oder Inanspruchnahme Ihrer Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an: 

Amicus Therapeutics GmbH
Datenschutzbeauftragter: Malte Melzer
Willy-Brandt-Platz 3
81829 München
E-Mail: dataprivacyofficer@amicusrx.com 

Welche Rechte habe ich? 

Sie sind jederzeit berechtigt, von uns Auskunft über Ihre gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen das Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). 

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung (Art. 18 DSGVO) der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch (Art. 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung einlegen. Der Verarbeitung Ihrer Daten nach Absatz 2 (b) dieser Datenschutzerklärung können Sie jederzeit widersprechen. 

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht (Art. 13 Abs. 2 lit d) DSGVO) bei einer Aufsichtsbehörde, sollten Sie der Meinung sein, dass wir widerrechtlich mit Ihren personenbezogen Daten umgegangen sind. Datenschutzerklärung Fachkreise_Version 02 Stand: Oktober 2019 2 / 3 

Freiwilligkeit der Angaben von Daten 

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist grundsätzlich freiwillig. Ihre personenbezogenen Daten dienen der Pflege der Geschäftsbeziehung und sind notwendig, um mit Ihnen in Kontakt bleiben zu können. 

Welche Daten wir von Ihnen erheben und auf welcher Rechtsgrundlage 

Wir speichern grundsätzlich nur die Informationen, die für die Verwaltung unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen notwendig sind. Folgende Daten können in diesem Zusammenhang erhoben werden: 

  • Allgemeine Informationen: Name, Vorname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort, Land, geschäftliche Adressdaten, Geschäftliche Telefonnummer ggf. Mobilnummer, E-Mail-Adresse und ggf. Website 
  • Berufliche Informationen: Titel, Positionsbezeichnung, Fachrichtung, Spezialisierung, Abteilung 
  • Bewertungsinformationen: Berufliche Erfahrung, Beurteilungen, Klassifikationen, geschätzte ungefähre Patientenzahl 

In den meisten Fällen erheben wir die Daten direkt bei Ihnen. Es kann vorkommen, dass wir Informationen über Sie aus alternativen Quellen erhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf öffentlich zugängliche Quellen wie Websites, Social Media Kanäle und andere digitale Plattformen. 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten nur im Rahmen des „berechtigten Interesses“ einer Geschäftsbeziehung, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Dokumentation unserer Kundendaten und der Pflege der Kontaktdatenbank. 

Sofern Sie Ihre Einwilligung zu einer werblichen Ansprache erteilt haben, erfolgt diese auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

Zweck der Erhebung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten 

Die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, können zur Erleichterung der Kontaktaufnahme oder Zusammenarbeit zu werbenden, wissenschaftlichen oder medizinisch aufklärenden Zwecken verarbeitet werden. Datenschutzerklärung Fachkreise_Version 02 Stand: Oktober 2019 3 / 3 

Falls Sie Ihre Einwilligung erteilt haben sollten, nutzen wir Ihre Daten, um Sie zu kontaktieren und Ihnen Informationen über unsere Produkte, die vor dem Hintergrund Ihrer fachlichen Spezialisierung interessant für Sie sein könnten, zu übersenden. 

Weitergabe Ihrer persönlichen Daten 

Zur effektiveren Verwaltung werden Ihre Daten konzernintern genutzt und Auftragsverarbeiter zur Verarbeitung eingesetzt. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten zur Unterstützung unserer Marketingaktivitäten ggf. an entsprechende spezialisierte Dienstleister, die Sie ggf. dann in unserem Auftrag kontaktieren. Die externen Dienstleister sind vertraglich zu einem besonders sensiblen Umgang mit Ihren Daten verpflichtet. Die Verträge verbieten den externen Dienstleistern zudem, Ihre Daten für eigene Zwecke zu verwenden. 

Die Empfänger von Daten können sich außerhalb der Europäischen Union und/ oder des Europäischen Wirtschaftsraums (“EWR”) befinden, deren Gesetze möglicherweise nicht das gleiche Datenschutzniveau bieten wie dasjenige, das innerhalb der EU/ des EWR gewährt wird. Bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Drittländer stellt Amicus sicher, dass alle angemessenen Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden und dass alle anwendbaren Gesetze und Vorschriften im Zusammenhang mit solchen grenzüberschreitenden Datenübertragungen eingehalten werden (durch die Annahme von Standardvertragsklauseln und durch entsprechende Umsetzung technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung). 

Löschung von Daten 

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie es für den/ die Verarbeitungszweck(e), für den/ die sie erhoben wurden und jeden anderen zulässigen verknüpften Zweck erforderlich ist. Wenn Informationen für zwei Zwecke verwendet werden, behalten wir sie bis zu dem Zeitpunkt, zu dem der letzte Zeitraum abgelaufen ist, jedoch werden wir die Verarbeitung für den Zweck mit einem kürzeren Zeitraum beenden. Unsere Aufbewahrungsfristen richten sich nach den geschäftlichen Anforderungen und Ihre nicht mehr benötigten Informationen werden entweder irreversibel anonymisiert oder sicher vernichtet. 

Soweit die Verarbeitung auf Ihre Einwilligung gestützt ist, löschen wir die Daten, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.